CIS ASME TÜV Thüringen Group CIS
ASME B31.3 B31.3
 

Unser komplettes Seminarangebot 2017 in Zürich auf einen Blick:

Seminar Titel Datum
S1 ASME Code -
Allgemeine Einführung
13.11.17
S2 ASME B31.3 und B31.1 - Rohrleitungen 14.11.17
S3 ASME Code Section VIII, Division 1 - Berechnungsworkshop 15.-17.11.17
S4 ASME Code Section III - Nuclear Code 20.11.17
S5 Materialanforderungen im ASME Code 21.11.17
S6 ASME Code V Section - Zerstörungsfreies Prüfen 22.11.17
S7 ASME Code Section IX - Schweißen 23.-24.11.17
     
Online-Seminar-Reservierung
 

Newsletter

Sie wollen regelmäßig über wichtige Neuigkeiten zum Regelwerk, Termine unserer Seminarreihe und über interessante Fachbeiträge informiert werden? Dann können Sie sich hier für unseren 4 Mal im Jahr erscheinenden Newsletter an- oder abmelden.

Ihre E-Mail:

 
 

S2: ASME B31.3 und B31.1 - Rohrleitungen

CIS ASME TÜV Thüringen Group
   

Donnerstag, 14.11.2017 / 9:00-17:00 Uhr

Download.pdf ASME Seminare

675,- CHF

Veranstaltungsort: St. Gotthard Hotel Zürich

     

Beschreibung:

Die beiden wichtigsten amerikanischen Regelwerke für Rohrleitungen in einem Seminar. Die ASME B31.3 (Process Piping) und B31.1 (Power Piping) decken die meisten Anwendungdfälle für Rohrleitungen sowohl im Apparate- und Anlagenbau als auch im Kraftwerksbereich ab. Es werden alle relevanten Aspekte von Einstufung und Geltungsbereichen über Material (ASTM/EN), Berechnung, Fertigung, Prüfung, Inspektion bis zur Abnahme besprochen.

Weitere Themen sind Standardkomponenten (z.B. ASME B16.5, B16.9 oder B16.34) und deren Verwendung im Rahmen der Rohrleitungsregelwerke sowie Fragen zu den Aufgaben und Verantwortungsbereichen von Hersteller, Betreiber, Inspektor und Designer.

Die Seminarsprache ist Deutsch mit deutschen und englischen Inhalten.

Übersicht der Themen:

  • ASME B31.3 – Process Piping

    • Geltungsbereich, Pflichten und Verantwortung

    • Fluid Service, Category D & M, Normal Fluid, High Pressure and Severe Cyclic

    • Auslegung von Rohrleitungskomponenten

    • Standardkomponenten

    • Material

    • Fertigung und Montage

    • Umfang der Zerstörungsfreien Prüfung und Akzeptanzkriterien

    • Wasserdruckprüfung, deren Alternativen und Abnahme

  • ASME B31.1 – Power Piping

    • Geltungsbereich und Definitionen

    • Auslegungsbedingungen verschiedener Rohrleitungssysteme

    • Materialanforderungen

    • Fertigung und Montage

    • Inspektion & Anforderungen an die Zerstörungsfreie Prüfung

    • Druckprüfung & Endabnahme

Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Sascha Wegener (ANIS) | Tel.: 0201 74 72 75-22 | E-Mail: wegener@cis-inspector.com ASME Xing LinkedIn ASME

Sascha Wegener ist mit mehr als 15 Jahren ASME Erfahrung ein kompetenter Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den ASME Code. Seit Jahren unterstützt er erfolgreich weltweit Unternehmen bei der ASME-Zulassung, sowohl im konventionellen Bereich als ASME Authorized Inspector Supervisor, als auch im nuklearen Bereich als ASME Authorized Nuclear Inspector Supervisor. In seiner langjährigen Tätigkeit als ASME Inspektor hat er eine Vielzahl von Unternehmen aus verschiedenen Industriebereichen, wie z.B. der Kraftwerkstechnik und dem Anlagenbau, technisch beraten und in zahlreichen Audits Qualitätssicherungssysteme überprüft. Er ist als Lead Auditor nach ASME NQA-1 qualifiziert. Herr Wegener führt seit vielen Jahren national und international Seminare (öffentliche und In-house Seminare), Workshops und Vorträge zum Thema ASME Code durch. Vor seiner Tätigkeit als ASME Inspektor war Herr Wegener bei einem ASME-zertifizierten Unternehmen des Dampferzeugerbaus als Schweißfachingenieur (SFI) in der Qualitätssicherung tätig.

 
Online-Seminar-Reservierung
ASME Section VIII Division 1
Impressum | Newsletter | Datenschutz | Tel. +49 201 74 72 75-0 | service@cis-inspector.com ASME Facebook ASME Xing LinkedIn ASME

© CIS GmbH