CIS ASME TÜV Thüringen Group CIS
Druckgeraeterichtlinie ASME
 

Unser komplettes Seminarangebot 2017 in Berlin auf einen Blick:

Seminar Titel Datum
B1 Englisch für
ASME Code-Anwender
16.10.17
B2 ASME Code -
Allgemeine Einführung
17.10.17
B3 ASME Code Section VIII, Division 1 - Druckbehälter 18.-19.10.17
B4 ASME Code Section VIII - Division 2, Alternative Regeln für Druckbehälter 20.10.17
B5 ASME Code Section III - Nuclear Code 17.-18.10.17
B6 ASME NQA-1 Qualitäts-sicherung in der Kerntechnik 19.-20.03.17
B7 ASME Code unter der neuen Druckgeräterichtlinie 19.10.17
B8 Materialanforderungen im ASME Code 23.10.17
B9 ASME B16.34 - Ventile 23.10.17
B10 ASME Code Section VIII, Division 1 -Berechnungsworkshop 23.-25.10.17
B11 ASME Code Section IX - Schweißen 24.-25.10.17
B12 ASME Code Section V - Zerstörungsfreies Prüfen 24.-25.10.17
B13 ASME Code Section I & ASME ASME B31.1 Dampfkessel 26.-27.10.17
B14 ASME B31.3 und B31.1 - Rohrleitungen 26.10.17
B15 Amerikanischer Stahlbau - AWS D1.1 26.10.17
 
Online-Seminar-Reservierung
 

Newsletter

Sie wollen regelmäßig über wichtige Neuigkeiten zum Regelwerk, Termine unserer Seminarreihe und über interessante Fachbeiträge informiert werden? Dann können Sie sich hier für unseren 4 Mal im Jahr erscheinenden Newsletter an- oder abmelden.

Ihre E-Mail:

 
 

B7: ASME Code unter der neuen Druckgeräterichtlinie

CIS ASME TÜV Thüringen Group
   

Donnerstag, 19.10.2017 / 9:00-17:00 Uhr

Download.pdf ASME Seminare

580,- €

Veranstaltungsort: Abacus Tierpark Hotel - Berlin

     

Beschreibung:

Der ASME Code als Konstruktionsstandard bietet eine solide Grundlage zur Erfüllung der Anforderungen aus der Druckgeräterichtlinie (DGRL). Begonnen wird mit einer generellen Einführung in die neue DGRL. Die Teilnehmer lernen die Inhalte kennen, werden mit der effizienten Anwendung der DGRL vertraut gemacht und erfahren, welche Neuerungen sich in der DGRL 2014/68/EU ergeben haben. Im weiteren Verlauf wird die Umsetzung der DGRL am Beispiel eines „ASME Behälters“ dargestellt. Dabei werden typische Schwierigkeiten angesprochen und Antworten auf die häufigsten Fragen bzgl. Material, Kerbschlagerprobungen, Personalqualifizierung etc. gegeben.

Die Seminarsprache ist Deutsch mit deutschen und englischen Inhalten.

Übersicht der Themen:

  • Einführung in die Druckgeräterichtlinie

    • Grundlegendes aus dem „Blue Guide“

    • Erklärung der DGRL Kapitel

    • Grundlegende Sicherheitsanforderungen

    • Kategorisierung und Auswahl der Module

  • DGRL Workshop (am Beispiel eines ASME Section VIII, Division 1 Behälters)

    • Einhaltung der „Grundlegenden Sicherheitsanforderungen“

    • Qualifizierung und Anerkennung von Personal und Verfahren für Fügeverbindungen gemäß ASME Code Section IX

    • Anerkennung von ZfP-Personal basierend auf der SNT-TC-1A

    • Materialanforderungen

    • Fertigungsverfahren

    • Aufgaben der eingebundenen benannten Stelle

    • Konformitätsbewertung und Zertifizierung

Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Andreas Splinter (AIS/ANI) | Tel.: 0201 74 72 75-17 | E-Mail: splinter@cis-inspector.com ASME Xing

Andreas Splinter kann auf viele Jahre Erfahrung als ASME Authorized Inspector zurückblicken. Neben den üblichen Tätigkeiten als Inspektor hat er viel Erfahrung und Wissen im Bereich der Druckgeräterichtlinie DGRL 97/23/EG bzw. 2014/68/EU sammeln können. Er hat viele Großprojekte, die auf Basis des ASME Code durchgeführt wurden, als Leiter einer benannten Stelle zur CE-Kennzeichnung geführt. Seine Erfahrung hat Herr Splinter in öffentlichen und „In-House Seminaren“ als Seminarleiter vielerorts weitergegeben. Herr Splinter ist neben den Tätigkeiten als Authorized Inspector als Prüfer der benannten Stelle #0090, TÜV Thüringen benannt.

 
Online-Seminar-Reservierung
ASME Section VIII Division 1
Impressum | Newsletter | Datenschutz | Tel. +49 201 74 72 75-0 | service@cis-inspector.com ASME Facebook ASME Xing LinkedIn ASME

© CIS GmbH