CIS ASME TÜV Thüringen Group CIS
ASME Code Berechnungsworkshop
 
SeminarList

Seminare im Herbst 2020

Seminar Titel Datum
H1 Der ASME Code
für Nicht-Techniker
28.09.20
H2 Englisch für
ASME Code-Anwender
28.09.20
H3 ASME Code -
Allgemeine EinfĂĽhrung
29.09.20
H4 ASME Code Section VIII, Division 1 - Druckbehälter 30.09-01.10.20
H5 ASME Code Section V - Zerstörungsfreies Prüfen 30.09-01.10.20
H6 ASME Code Section VIII - Division 2, Alternative Regeln für Druckbehälter 02.10.20
H7 ASME unter der DGRL 2014/68/EU 02.10.20
H8 ASME Code Section III - Nuclear Code 05.-06.10.20
H9 ASME Code NQA-1 - Qualitätssicherung in der Kerntechnik 07.-08.10.20
H10 Materialanforderungen im ASME Code 05.-06.10.20
H11 ASME Code Section I & ASME B31.1 - Dampfkessel 07.-08.10.20
H12 ASME Code Section VIII, Division 1 - Berechnungsworkshop 12.-14.10.20
H13 ASME B16.34 - Ventile 12.10.20
H14 ASME B31.3 und B31.1 - Rohrleitungen 13.10.20
H15 EN13445 – Die europäische Norm für Druckbehälter 13.-14.10.20
H16 CAESAR – Pipe Stress Analysis Software 14.10.20
H17 Rohrleitungen nach EN13480 15.10.20
H18 Druckbehälterberechnung mit PV Elite 15.-16.10.20
H19 ASME Code Section IX - SchweiĂźen 15.-16.10.20
Online-Seminar-Reservierung

Newsletter

Sie wollen regelmäßig über wichtige Neuigkeiten zum Regelwerk, Termine unserer Seminarreihe und über interessante Fachbeiträge informiert werden? Dann können Sie sich hier für unseren Newsletter an- oder abmelden.

Ihre E-Mail:

 
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

H12: ASME Code Section VIII, Division 1 - Berechnungsworkshop

   

Montag bis Mittwoch, 12. bis 14.10.2020 / 9:00-17:00 Uhr

Download.pdf ASME Seminare

1.500,- €

Veranstaltungsort: Konferenzzentrum im RUHRTURM - Essen

     

Beschreibung:

ASME Behälter müssen nicht immer "dicker" sein! Dieser dreitägige Workshop ist eine ausführliche Einführung in die Grundlagen der ASME Code Section VIII-1 Druckbehälterberechnung. Anhand vieler Beispiele und Übungen werden die Berechnungsregeln veranschaulicht, auf typische Fehler und Schwierigkeiten hingewiesen und Lösungen aufgezeigt. Die Teilnehmer erhalten die notwendigen Kenntnisse, um eigenständig Berechnungen durchzuführen und Berechnungen Dritter prüfen zu können. Zusatzanforderungen wie Lastwechsel oder Stutzenlasten und deren "ASME-VIII-1-konforme" Berücksichtigung werden ebenfalls behandelt. Dabei werden die Teilnehmer auch darauf geschult, ASME-spezifische Anforderungen bzgl. ZfP und Fertigung im Blick zu halten, diese sowohl kostensparend als auch effizient umzusetzen und in der Berechnung optimal auszunutzen.

Die Seminarsprache ist Deutsch mit deutschen und englischen Inhalten.

Übersicht der Themen:

  • Bestimmen der Auslegungsdaten (MAWP, Design Pressure, Test Pressure, Design Temperature, MDMT etc.)

  • Bestimmen der Schweißnahtfaktoren (Joint Efficiency, Schweißnahtkategorien und -typen, Festlegen des notwendigen Umfangs an ZfP), Einfluß der RT1, 2, 3 und 4 Stempelung auf die Berechnung und umgekehrt

  • Material (ASME/ASTM/EN) und Ermitteln der zulässigen Spannungen

  • Innen- und Außendruckberechnung von Zylindern, Konen, Böden, flachen Deckeln

  • Verfahren zur Ausschnittberechnung und äußere Stutzenlasten (WRC 107, WRC 297, FEM)

  • Flansche gemäß Appendix 2, Appendix Y und ASME B16.5

  • Wärmetauscher gemäß UHX/TEMA

  • Behälterlagerung (Sättel, Tragpratzen, Zargen)

  • Sonderbedingungen für "Special Services" (giftige/tödliche Medien, befeuerte Druckbehälter, Tieftemperatureinsatz)

  • Sprödbruchvermeidung, Ausnahmen von der Kerbschlagerprobung

  • Wärmebehandlung

  • Wasserdruckprüfung/Luftdruckprüfung

  • Berstdruckprobe/Prooftest zur Ermittlung des MAWP

  • Paragraph U-2 (g): Finite Elemente Methode, AD2000, EN 13445, British Standard etc. unter ASME Code Section VIII, Division 1

  • Verwendung von Section VIII, Division 2 Regeln unter der Division 1 (Appendix 46)

  • Berücksichtigung von Zusatzlasten wie Erdbeben, Wind, etc.

Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Michael Frohnert (AIS/ANI) | Tel.: 0201 74 72 75-12 | E-Mail: frohnert@cis-inspector.com ASME Xing LinkedIn ASME

Michael Frohnert ist ein erfahrener ASME Authorized Inspector Supervisor und Authorized Nuclear Inspector. Neben der Inspektionstätigkeit liegt sein Hauptaufgabengebiet im Erstellen und Prüfen von Berechnungen für den Druckbehälter- und Rohrleitungsbau gemäß ASME Code und anderer internationaler Regelwerke. Herr Frohnert verfügt über langjährige Erfahrung als Seminarleiter öffentlicher und kundenspezifischer Kurse und Workshops für den Apparate- und Anlagenbau. In Europa und im Nahen Osten ist Michael Frohnert für ASME der Seminarleiter für ASME Code Section VIII, Division 2 Seminare.

 
Online-Seminar-Reservierung
 
ASME Section VIII Division 1
Impressum | Newsletter | Datenschutz | Tel. +49 201 74 72 75-0 | service@cis-inspector.com ASME Facebook ASME Xing LinkedIn ASME

© CIS GmbH